Publikationen

 

  • Fry, P. und Thieme, S. (in Review): From the sage on the stage to the guide on the side: Langfristig Wissen erwerben mit Inverted Classroom und Social Learning Video. In: Prinzipien, Strukturen und Praktiken geographischer Hochschullehre. Hrsg. Jeannine Wintzer, Ivo Mossig und Angela Hof. UTB.
  • Thieme, S. und Fry, P. (in Review): Transdisziplinarität praktisch erleben - Prinzipien für die geographische Hochschullehre. In: Prinzipien, Strukturen und Praktiken geographischer Hochschullehre. Hrsg. Jeannine Wintzer, Ivo Mossig und Angela Hof. UTB.
  • Fry Patricia & Thieme Susan (2019). A social learning video method: Identifying and sharing successful transformation knowledge for sustainable soil management in Switzerland. Soil Use and Management 35: 185 194.
  • Fry Patricia, Daniel Mettler, Florian Jakob, Martin Brugger und Eva Flückiger (2019). Social-learning-Videos vermitteln Erfolgsfaktoren für die Vermarktung regionaler Produkte. Agrarforschung Schweiz 10 (7–8): 260–267, 2019.

  • Fry, P. (2018): Social learning videos: A Method for successful collaboration between science and practice. In: Padmanabhan, Martina (editor). Transdisciplinarity: How research is changing to meet the challenges of sustainability. Routledge Series: Studies in Environment, Culture and Society. Editors: Bernhard Glaeser & Heike Egner.
  • Fry, P. (2017): Boden schützen als gesellschaftliche Aufgabe. In: Krebs, Rolf, et al. (Hg.). Bodenschutz in der Praxis. UTB, 2017.

  • Stauffacher, M., V. Carabias-Hütter, R. Förster, P. Fry, M. Hall, A. Kläy, C. Kueffer, H. Spiess, P. A. Wäger, C. Zingerli (2013): Engagement für inter- und transdisziplinäre Forschung zur nachhaltigen Entwicklung. GAIA-Ecological Perspectives for Science and Society 22(2):142-144.

  • Pohl, C., Rist, S., Zimmermann, A., Fry, P., Gurung, G.S., Schneider, F., Ifejika Speranza, C., Kiteme, B., Boillat, S., Serrano, E., Hirsch Hadorn, G. und Wiesmann, U. (2010) Researchers roles in knowledge co-production: experience from sustainability research in Kenya, Switzerland, Bolivia and Nepal. Science and Public Policy, 37(4): 267-281.doi:10.3152/030234210X496628.
  • Fry, P. (2010) Brücken schlagen zwischen Forschung und Praxis. Ökologie und Landbau 155, 3/2010:54-56.
  • Herweg, K., Rist, S., Liniger, H., Prasuhn, V., Schneider, F., Ledermann, T., Fry, P., Zimmermann, A.,Hurni, H. und Wiesmann, U. (2010) Transdisciplinarity –an Option for Applied Landscape Ecology in Rapidly Changing Contexts. Die Erde 141(4). Special Issue Landscape Ecology and Beyond: 321-339.
  • Fry, P. (2010) Bauernsicht und Forscherblick. Neue Impulse für den Bodenschutz in der Landwirtschaft. In: Agrarbündnis e.V. (Hrsg.) Landwirtschaft 2010: Der kritische Agrarbericht. Schwerpunkt: Boden. Konstanz: ABL Bauernblatt Verlags-GmbH, pp. 129-132.
  • Schneider, F., Ledermann, T., Fry, P. und Rist, S. (2010) Soil Conservation in Swiss Agriculture – Approaching Abstract and Symbolic Meanings in Farmers’ Life-worlds. Land Use Policy 27:332-339. doi:10.1016j.landusepol.2009.04.007.
  • Ingram, J., Fry, P. und Mathieu, A. (2010) Revealing different understandings of soil held by scientists and farmers in the context of soil protection and management. Land Use Policy 27(1): 51-60.

  • Fry, P. und Liechti (2009) Wiederverwendung von abgetragenem, sauberem Boden in der Landwirtschaft. Erarbeitung der Grundlagen für die Entwicklung eines akteurorientierten Lösungsansatzes. Abschlussbericht. Zürich: Wissensmanagement Umwelt GmbH.
  • Roux, M., Dubois, D., Fry, P. und Niggli, U. (2009) Das Ökosystem Boden im Fokus der Agrarforschung. GAIA - Ecological Perspectives for Science and Society 18(1): 81-83.
  • Schneider, F., Fry, P., Ledermann, T. und Rist, S. (2009) Social Learning Processes in Swiss Soil Protection - The From Farmer - To Farmer Project. Human Ecology 37: 475-489.
  • Stauffacher, M., P. Fry, A. Kläy, M. Roux, A. Valsangiacomo (2009): Umweltforschung an den Schnittstellen von Mensch und Umwelt sowie Wissenschaft und Gesellschaft. GAIA - Ecological Perspectives for Science and Society 18(4). DOI10.14512/gaia.18.4.15.
  • Zingerli, C., Fry, P., Bachmann, F., Flury, M., Förster, R., Kläy, A. und Küffer, C. (2009) Kommunikationskompetenz: Eine Bedingung für erfolgreiche Wissensaustauschprozesse zwischen Forschung, öffentlicher Verwaltung und Praxis. GAIA - Ecological Perspectives for Science and Society 18(3): 264-266.

  • Fry, P., Bachmann, F., Bose, L., Flury, M., Förster, R., Kläy, A., Küffer, C. und Zingerli, C. (2008) Von implizitem Know-how zu expliziten Thesen. Inter- und transdisziplinärer Wissensaustausch. GAIA - Ecological Perspectives for Science and Society 17(3): 318-320.
  • Schmid, F. und Fry, P. (2008) Umsetzung der Gefahrenkarte aus Sicht verschiedener Akteursgruppen. In: G.R. Bezzola und C. Hegg (Hrsg.) Ereignisanalyse Hochwasser 2005. Teil 2 - Analyse von Prozessen, Massnahmen und Gefahrengrundlagen. Bern, Birmensdorf: BAFU, WSL, pp. 371-386.
  • Schneider, F., Allenbach, S., Fry, P. und Rist, S. (2008)‚ Das Projekt «Von Bauern - für Bauern» aus transdisziplinärer Sicht. VBB Bulletin 11: 12-15.

  • Schneider, Flurina; Ledermann, Thomas; Prasuhn, Volker; Liniger, Hanspeter; Fry, Patricia; Herweg, Karl; Rist, Stephan (2006). On- and Off-site Effectiveness of Soil and Water Conservation in Switzerland: Steps Towards the Integration of Farmers , Experts and Scientific Knowledge. ISCO-14 Proceedings, [1-6]. International Soil Conservation Organization
  • Fry, P. (2006) Wege für einen verbesserten Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis: Anregungen aus dem Bodenschutz. Arbeitsergebnisse - Schriftenreihe des Fachgebietes Landnutzung und Regionale Agrarpolitik der Universität Kassel 60: 5-11.
  • Fry, P. (2005) Brücken schlagen zwischen Umweltforschung, Verwaltung und Praxis: Von verschiedenen Sprachen und verschiedenen Brillen. 30. Kongress von «Frauen in Naturwissenschaft und Technik» (Finut), 20.bis 23. Mai 2004, ZHW in Winterthur, pp. 45-48.

  • Fry, P. (2004) Bauernsicht und Forscherblick: Unterschiedliche Konzepte von Bodenfruchtbarkeit und ihre Folgen für Beratung und Politik. In: W. Serbser, H. Inhetveen und F. Reusswig (Hrsg.) Land - Natur - Konsum. Bilder und Konzeptionen im humanökologischen Diskurs. München: Oekom Verlag, pp. 203-215.
  • Fry, P. (2004) “Von Bauern - für Bauern“: Ein neuer Ansatz fördert den mechanischen Bodenschutz in der Landwirtschaft. BGS Bulletin 27: 91-96.
  • Fry, P. (2004) Bodenbeurteilung zwischen Praxis und Wissenschaft. Zeitschrift für Semiotik 26(3-4): 217-226.
  • Fry, P., Seidl, I., Théato, A., Kläy, A. und Bachmann, F. (2003) Vom Wissenstransfer zum Wissensaustausch: Neue Impulse für den Boden- und Biodiversitätsschutz in der Landwirtschaft. GAIA - Ecological Perspectives for Science and Society 12(2): 148-150.
  • Seidl, I., Fry, P. und Joshi, J. (2003) Verknüpfter Boden- und Biodiversitätsschutz als Herausforderung für die Akteure. GAIA - Ecological Perspectives for Science and Society 12(3): 187-195.

  • Fry, P. (2002) Bedingungen für eine erfolgreiche Kooperation zwischen Wissenschaft und Praxis. In: A. Gerber und W. Konold (Hrsg.) Nachhaltige Regionalentwicklung durch Kooperation - Wissenschaft und Praxis im Dialog. Schriftenreihe des Instituts für Landespflege der Albert-Ludwig-Universität. Culterra 29. Freiburg i.Br.: pp. 193-197.
  • Fry, P. (2001) Bodenfruchtbarkeit – Bauernsicht und Forscherblick. Kommunikation und Beratung. Sozialwissenschaftliche Schriften zur Landnutzung und ländlichen Entwicklung. Bd. 41. Hrsg. Hermann Boland, Volker Hoffmann und Uwe Jens Nagel. Weikersheim: Margraf Verlag.

  • Fry, P. (2000) Bodenfruchtbarkeit: Im Spannungsfeld zwischen analytischer und kontextueller Wahrnehmung. In: D. Reichert, P. Fry, U. Steinemann und C. Heid (Hrsg.) Wissenschaft als Erfahrungswissen. Wiesbaden: Deutscher Universitätsverlag, pp. 261-315.
  • Fry, P. (2000) Wahrnehmung der Bodenfruchtbarkeit. Bäuerlicher und naturwissenschaftlicher Blick. Bulletin ETH Zürich 277(April): 18-21.
  • Fry, P. (2000) Wie Bauern und Bäuerinnen Bodenfruchtbarkeit sehen: Ein Vergleich mit naturwissenschaftlichen Sichtweisen. In: H. Nowotny und M. Weiss (Hrsg.) Shifting Boundaries of the Real: Making the Invisible Visible. Zurich: vdf, pp. 157-176.
  • Fry, P. (2000) Bäuerliche und naturwissenschaftliche Wahrnehmung von Bodenfruchtbarkeit im Vergleich - Kommunikationshilfen für den Bodenschutz. Dissertation Nr. 13707, ETH Zürich, Zürich. Referent: Prof. Hans Sticher, Institut für terrestrische Ökologie. Koreferentinnen: Prof. Helga Nowotny Collegium Helveticum, Prof. Heide Inhetveen, Georg-August-Universität Göttingen.
  • Fry, P. und Jurt, L. (2000) Comparing Farmers and Scientists Views on Soil Quality and Biodiversity. In: R. Häberli, R.W. Scholz, A. Bill und M. Welti (Hrsg.) Transdisciplinarity: Joint Problem-Solving among Science, Technology and Society. Workbook I: Dialogue Sessions and Idea Market. Zurich: ETH Zurich, pp. 411-415.
  • Reichert, D., Fry, P., Steinemann, U. und Heid, C. (Hrsg.) (2000) Wissenschaft als Erfahrungswissen. Wiesbaden: Deutscher Universitätsverlag.
  • Fry, P. (1999) Bodenfruchtbarkeit - die bäuerliche Wahrnehmung ist anders. Ökologie & Landbau 110(27/2): 24-26.
  • Fry, P. und Sticher, H. (1999) Bäuerliche und naturwissenschaftliche Wahrnehmung von Bodenfruchtbarkeit. Perspektiven für deren Bewertung. Mitteilungen der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft 91(3): 1529-1532.

  • Fry, P. (1998) Perception of soil fertility by farmers (Poster). 16. World Congress of Soil Science, Montpellier, France, pp. 224.
  • Fry, P., Laczko, E., Maire, N., Maurer-Troxler, C., Nowack, K., Jäggi, W., Mäder, P. und Oberholzer, H.R. (1997) Vergleichbarkeit von bodenmikrobiologischen Messungen. Aarau, Bern, Solothurn: Bodenschutzfachstellen der Kantone Aargau, Bern und Solothurn.

  • Fry, P. (1996) Ein Projekt zur Bodenfruchtbarkeit wird fruchtbar auch für das Verhältnis Praxis - Wissenschaft: «Dort ist es zäh, ich muss beim Pflügen herunterschalten». Bioskop(3): 28-31.

  • Fry, P. (1994) Stand der Anwendung bodenbiologischer Methoden im Bodenschutz. Bulletin BGS 18: 15-21.
  • Fry, P. (1994) Neuere Erkenntnisse über Prozesse und Faktoren der Strukturregeneration von Landwirtschaftsböden. Literaturstudie im Auftrag der Bodenschutzfachstelle des Kantons Bern. Zürich: Fachbereich Bodenschutz, ItÖ, ETH Zürich.
  • Fry, P. (1994) In: B.K. Aargau (Hrsg.) Naturatlas Aargau. Daten - Karten - Diagramme. Aarau: Abteilung Landschaft und Gewässer.
  • Fry, P., Maurer-Troxler, C. und Enggist, A. (1994) Einsatz bodenbiologischer Methoden in der langfristigen Bodenbeobachtung. In: K. Alef, H. Fiedler und O. Hutzinger (Hrsg.) ECOINFORMA. 3. Fachtagung und Ausstellung für Umweltinformation und Umweltkommunikation, Bd. 5 (Umweltmonitoring und Bioindikation). Wien, pp. 273-280.
  • Fry, P., Hoins, U., Obrist, J., Steiger, B.v. und Schulin, R. (1993) Erkundung von Bodenvorbelastungen und Monitoringstrategien: Auswertung des Pilotlaufs Kantonales Bodenbeobachtungsnetz (KABO) und Synthese. 4. Teil: Ergänzende Untersuchungen zum Pilotlauf und Empfehlungen für KABO-Hauptlauf. Ausgeführt im Auftrag AGW Kanton Zürich, Fachstelle Bodenschutz. Zürich: Fachbereich Bodenschutz, ItÖ, ETH Zürich.

  • Fry, P., Hoins, U., Obrist, J., von Steiger, B. und Schulin, R. (1992) Erkundung von Bodenvorbelastungen und Monitoringstrategien: Auswertung des Pilotlaufs Kantonales Bodenbeobachtungsnetz (KABO) und Synthese. 3. Teil Auswertungen und Empfehlungen für den KABO-Hauptlauf. . Ausgeführt im Auftrag AGW Kanton Zürich, Fachstelle Bodenschutz. Zürich: Fachbereich Bodenschutz, ItÖ, ETH Zürich.
  • von Steiger, B., Lohri, M., Müller, D., Meier, R., Fry, P., Hoins, U. und Schulin, R. (1992) Erkundung von Bodenvorbelastungen und Monitoringstrategien: Auswertung des Pilotlaufs Kantonales Bodenbeobachtungsnetz (KABO) und Synthese: 1. Teil: Sichtung und Homogenisierung; 2. Teil: Vergleich, Synthese und Empfehlungen. Ausgeführt im Auftrag AGW Kanton Zürich, Fachstelle Bodenschutz. Zürich: Fachbereich Bodenschutz, ItÖ, ETH Zürich.